Dienstleistungen

Home
 

 

Maßnahmen zum Schutz der wandernden Amphibien im Landkreis Hildesheim

Amphibien gehören nach der Bundesartenschutzverordnung zu den besonders geschützten Tierarten. Schutzmaßnahmen für diese Tiergruppe sind erforderlich, um sie vor dem Aussterben zu bewahren.

Im Landkreis Hildesheim sind 14 Lurcharten heimisch; davon ist eine Art vom Aussterben bedroht, zwei Arten in ihrem Bestand stark gefährdet und sechs Arten gefährdet (sog. Rote-Liste-Arten). Bei anderen noch nicht in ihrem Bestand gefährdeten Arten, sind aber beträchtliche lokale Bestandseinbußen festzustellen.

Amphibien sind durch die Zerstörung ihrer Lebensräume wie z. B. die Vernichtung von Laichgewässern und durch die Gefährdung auf ihrer Wanderung vom Winter- zum Sommerquartier durch den Straßenverkehr in ihrem Bestand bedroht.

  Warnschild

 

Das Umweltamt des Landkreises Hildesheim kümmert sich seit vielen Jahren in Zusammenarbeit mit den örtlichen Naturschutzverbänden, ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern sowie den Straßenmeistereien im Kreisgebiet zur Laichzeit um die wandernden Amphibien, um sie vor dem Straßentod zu retten. Zur Zeit werden insgesamt 31 Streckenabschnitte mit einer Gesamtlänge von ca. 10 Kilometern durch den Landkreis betreut.

Vielerorts wurden im Laufe der Zeit verschiedenste Schutzmaßnahmen eingeleitet. Anhand der verschiedenen Schutzmöglichkeiten wird deutlich, dass es für das Problem "Amphibien und Straße" in keinem einzigen Fall ein fertiges Patentrezept gibt. Eine Ideallösung kann und wird es nicht geben. Zu viele unterschiedliche Faktoren, wie z. B. Verkehrsdichte, Straßenbreite, Abstand des Laichgewässers zum Winterquartier, Artenzusammensetzung, und, und, und, wirken aufeinander ein.

In jedem Fall muss daher vor Ort entschieden werden, welche Maßnahme zum Schutz der wandernden Amphibien die erfolgversprechendste ist. Voraussetzung sind jedoch genaue Kenntnisse über die dort lebenden Amphibienpopulationen und ihre Lebensansprüche.

 



Bitte wählen Sie im Suchformular Ihren Wohnort aus, damit die für Sie zuständige Behörde angezeigt werden kann!

Amphibienschutzbeispiele
Amphibienschutzhelfer
Amphibienschutzstrecken

Stadt Sarstedt Mobil